1997 – 2002

Diplom Sonderpädagogik mit Wahlpflichfach der Sprachbehindertenpädagogik
Diplomarbeit: „Zur Partizipation sprachbehinderter und von Sprachbehinderung bedrohter Kinder in Integrationskindergärten. Eine empirische Studie an Hand von ExperInnen-Interviews“

2004

„Kindliche Zweisprachigkeit in DIagnose und Therapie“ – Referentin Inge Thul

 2005

„Mama herkommen Du“ – Diagnostik und Therapie grammatischer Sprachentwicklungsstörungen – 10. Bad Nenndorfer Therapietag

2006 – 2008

Fortbildung zum Dyslexie-Fachtherapeuten mit Zertifikat nach BVL
„LRS-Therapie“

  • Grundlagen des Schriftspracherwerbs und seiner Störungen
  • Diagnostik bei Lese-Rechtschreibstörungen
  • Therapie
  • Supervision auf der Basis von Fallarbeiten

Referenten: Dr. Barbara Gasteiger-Klicpera, Bente von der Heide, Angelika Schindler

2007

Erweiterungsseminar 1 zur Fortbildungsreihe „LRS-Therapie“

2007

„Der Weg zu einer effektiven Therapie – Sprachtherapeutische Interventionen auf der Grundlage sprachheilpädagogischer Konzepte – 12. Bad Nenndorfer Therapietag

2008

„Neurogene Dysphagien unter spezifischer Betrachtung“ – Kölner Dysphagiezentrum

2009

„Von der Sprache zum Nebensatz“ – Sprache – Lernen – Denken ; Reverent Dr. Zvi Penner

2010

„Einführung in das Konzept von Barbara Zollinger“; Referentin Margita Händel-Rüdinger

2011

„The Language Route & Ich bin Max“

2012

„Entwicklungsdyspraxie in der Logopädie und die Assoziationsmethode nach McGinnis“; Referentin Cornelia Reuss

2014

Psychisch kranke Eltern und ihre Kinder
Risikoeinschätzung bei Familien in Multiproblemlagen
Fachveranstaltung des Kreises Höxter

2015

AD(H)S: Wie Lesen, Schreiben und Rechnen trotzdem gelingen
Referentin Dr. Petra Küspert

Der Wortschatzsammler/Strategietherapie lexikalischer Störungen im Vorschul- und Schulalter
Referentin: Dara-Kristin Marks

2016

„Sichere Bindung“
Wichtigster Schutzfaktor für die Entwicklung unserer Kinder
Fachveranstaltung des Kreises Höxter

5. Göttinger Legasthenie- und Dyskalkuliekongress
„Was ist nachhaltiger als Kinder?“

2017

Syntaxtherapie nach PLAN
Referentin: Jeanine Schwytay